Besondere Original Soundtracks

Einige meiner lieblings original Soundtracks in keiner speziellen Reihenfolge:


OldboyYeong-wook jo Oldboy

einer meiner Lieblingsfilme hat auch einen meiner Lieblingssoundtracks. Er unterlegt den Film nicht nur perfekt sondern hat auch einen Soundtrack der eigenständig sehrschön und unterhaltsam ist. Einprägsame Melodien für dieeinzelnen Charaktere, abwechslungsreich und emotional.


The Good, the Bad and the UglyEnnio Morricone The Good the bad


Der Klassiker unter Filmen und Soundtracks:                         geniale Untermalung wechselt mit Titeln die Abenteuer und Action des Wilden Westens einfangen: jeder kennt das Thema und Ecstasy of Gold ist auch sehr bekannt und eines der besten Stücke die jemals für einen Film geschrieben wurden.


The Assasination of Jesse James by the Coward Robert Ford Nick Cave und Warren Ellis

Assasinatnipmn

Ein sehr unkonventioneller Soundtrack welcher durch seine Schlichtheit überzeugt. Streicher Melodien unterlegt von Piano, da springt einem gleich James Newton Howard in den Sinn aber es klingt doch sehr anders. Auch den beiden gelingt es fantastisch Stimmungen einzufangen welche auch beim eigenständigen hören berühren.


The Last SamuraiHans Zimmer

Last Samurai

Kein typischer Hans Zimmer Soundtrack da er hier keine epische, Action-Score schrieb sondern statt Synthesizern, Streicher miteinander verschmelzt und so einen ruhigen unverwechselbaren Soundtrack erschuf. Der den Einklang der Samurai mit ihrer Umgebung aber auch die Ruhe im Kampf wunderbar einfing und untermalte.


Batman Begins & The Dark KnightHans Zimmer & James Newton Howard51BMBkqvecL._SL500_AA240_

Die Kollaboration von zwei der zurzeit begehrtesten Filmmusik-Komponisten rief zwei sehr gute Soundtracks hervor. Hans Zimmer schuf meist Teile der epischen Action Score, während James Newton Howard typisch für ihn Charaktermusik schrieb welche Klaviermelodien mit Streichern untermalt. Man erkennt beide wieder jedoch  haben sie trotzdem durch die Zusammenarbeit unverwechselbare musikalische Arbeit fertig gestellt. Wenn man beide Scores zusammen betrachtet haben Zimmer und Howard eine wunderbare sich entwickelnde Musik geschaffen die Gotham City und die Charakterewunderbar beschreibt.

Der perfekte Action und Blockbuster Soundtrack!


The FountainClint Mansell

The Fountain

Einer der emotionalsten und abwechslungsreichen Soundtracks der letzten Jahre, da er durch die Benutzung von eines Quartetts – Kronos Quartett und einer Rockband – Mogwai und Piano einzigartige Stücke schuf und seinen eigenen Stil fand. Clint Mansell schafft es perfekt eine jeweilige Stimmung zu konservieren.


Star WarsJohn Williams:

Star wars

John Williams hat viele erinnerungswerte Soundtracks geschaffen, ich finde jedoch das Star Wars besonders erwähnenswert ist, da er vielen wunderbaren Melodien Star Wars kreierte. Die auch noch sehr anspruchsvoll in die Gesamtscore eingebunden wurden. Wer erkennt nicht den Imperial March, die Themen von Leia, der Macht, Duel of the Fates oder das Liebes Thema aus Episode II wieder?


AmeliéYann Tiersen

amelie

Das Akkordeon kann man sich hier anhören da, er hier durch die Benutzung des gewöhnungsbedürftigen Instruments einige Stücke schuf die wie fast alle anderen Soundtracks die ich hier aufführe nicht nur zum Film sehr gut passen sondern auch zum einen direkt erkennbar sind. Zusätzlich komponierte Yann Tiersen sehr schlichte aber wunderschöne Pianostücke unteranderem Comtine d’un autre was wohl mittlerweile viele sofort erkennen…

Herr der RingeHoward Shore

lord of the rings

Ausser John Williams haben es wohl nicht viele Filmmusik-Komponisten geschafft Musik für über 10 Stunden Film unterhaltsam, abwechslungsreich und anspruchsvoll zu schaffen, da viele dies nicht mal für neunzig Minuten hinbekommen. So hat Howard Shore nicht nur schöne Melodien geschrieben sondern auch viele individuelle Themen für Charaktere, Orte und Beziehungen. Diese wurden auch noch so gut variiert dass man sich die Musik wohl am Stück anhören könnte, ohne dass man oft denken würde „das habe ich schon mal gehört“ oder man die Melodien gerade gerne nochmal hören möchte.

Advertisements

2 thoughts on “Besondere Original Soundtracks

  1. Schöne Zusammenstellung 😉
    Ich find aber immernoch, dass du Lux Aeterna da nennen musst, einfach genial. Vielleicht hör ich mir auch mal das von The Fountain nochmal an…und Amelie! Ohja.

    • Lux Aeterna ist schon sehr nennenswert und ich finde Requiem for a Dream Soundtrack auch gut, nur ist er zum so hören nicht so nennenswert wie die anderen.
      Wenn ich noch eine Liste mache mit den “Besonderen Original Soundtrack Songs” wär Lux Aeterna sicherlich dabei (;

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s